Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Geltungsbereich:
Alle Lieferungen und Leistungen des Unternehmens erfolgen ausschließlich auf der Grundlage nachfolgender AGB in ihrer zum Bestellzeitpunkt gültigen Fassung.

1. Bestellvorgang und Vertragsabschluss
Die Darstellung der Produkte stellt noch kein rechtlich bindendes Angebot dar. Bei der Bestellung erhält der Kunde zunächst eine Mitteilung i.d.R per E-Mail, die den Eingang der Bestellung bestätigt.

Erst mit dem Versand der zweiten E-Mail oder mit der Lieferung der bestellten Ware kommt ein wirksamer Kaufvertrag mit zustande. In dieser zweiten E-Mail stehen die wesentlichen Eigenschaften der Ware oder Dienstleistung sowie der Gesamtpreis inklusive aller Steuern und zusätzlich anfallender Liefer- oder Zustellkosten.
Der Bestellvorgang umfasst folgende Schritte:

1. Angaben des Bestellers inklusive Versandadresse
2. Auswahl der/des Gutscheine(s) mit Mengenangaben
2. Auswahl der Versand- und Zahlungsart
5. Abschluss durch drücken des Button „kaufen“

Beim Bestellvorgang kann der Kunde jederzeit seine Angaben überprüfen und ggf. ändern oder korrigieren, bevor er seine Bestellung durch Klicken auf „kaufen“ absendet. Nach Klicken des Buttons "kaufen" ist die Bestellung rechtswirksam. Im letzten Schritt kann der Kunde über den Button „Drucken“ den Vertragstext zu jeweiligen Bestellung und diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen ausdrucken.

2. Preise und Zahlungsbedingungen
Sämtliche angegebenen Preise verstehen sich einschließlich der jeweils gültigen Mehrwertsteuer und zusätzlich anfallender Liefer- oder Zustellkosten. Die Bezahlung der Ware erfolgt nach der dort von Ihnen ausgewählten Zahlungsmethode gemäß den im Bestellvorgang genannten Bedingungen. Die Zahlung erfolgt wahlweise per Rechnung, Vorkasse durch Sofortüberweisung oder via Paypal. Der Kunde trägt hierbei die Paypal-Gebühren. Wir behalten uns vor, einzelne Zahlungsarten auszuschließen. Bei Wahl der Zahlungsart Vorkasse ist die Bankverbindung auf der Bestellseite bereits hinterlegt. Der Rechnungsbetrag ist binnen 10 Tagen ohne Abzug zu überweisen.

3. Lieferung- und Versandkosten
Die Lieferung erfolgt, sofern nicht anders vereinbart an die vom Kunden angegebene Lieferadresse. Der Käufer trägt die Liefer- und Versandkosten wie folgt:
• Standardversand:ist kostenfrei.
Sofern nicht beim Angebot anders angegeben, wird die Ware i.d.R. innerhalb von 1-2 Werktagen nach Zahlungseingang in den Versand gebracht. Der Standardpostversand erfolgt i.d.R. über die Deutsche Post AG.

4. Eigentumsvorbehalt:
Die gelieferten Waren, Dienstleistungen und Produkte bleiben bis zur vollständigen Bezahlung aus der Geschäftsbeziehung, gleich aus welchem Rechtsgrunde, unser Eigentum.

5. Stornierungen
Die Berechtigung zur Absage von Sprüngen, Kursen oder sonstigen geplanten Veranstaltungen aufgrund von schlechtem Wetter erfolgt ausschließlich durch uns.

Wir beziehen über zuverlässige Informationsquellen, die auch lokale Besonderheiten berücksichtigen, ständig aktuelle Wettervorhersagen. Rufen Sie in jedem Fall vor Ihrer Abfahrt an. Wir haften in keinem Fall für die angefallene Fahrt oder sonstige Kosten. Falls nicht gesprungen werden kann, erhält der Kunde mögliche Alternativtermine angeboten. Bis 8 Tage vor dem vereinbarten Termin ist eine Absage durch den Kunden kosten -bzw. stornofrei.

6. Versicherungen
Wir haben für ihre Flüge jeweils eine Luftfahrthaftpflichtversicherung, Passagierhaftpflicht- und Insassenunfallversicherung abgeschlossen. Der Teilnehmer von Tandemsprüngen etc. ist für einen darüber hinausgehenden Versicherungsschutz selbst verantwortlich.

7. Haftung:
Unsere Haftung beschränkt sich ausschließlich auf vorsätzlich und grob fahrlässig verursachte Schäden. Dieser Haftungsausschluss gilt nicht für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder Gesundheit, die auf einer fahrlässigen Pflichtverletzung unsererseits oder einer vorsätzlich oder fahrlässigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen unsererseits beruhen.

8. Widerrufsrecht
Ist der Kunde Verbraucher und hat er mit dem Anbieter einen Vertrag unter ausschließlicher Verwendung von Fernkommunikationsmitteln, insbesondere per Telefon, E-Mail oder Fax, oder über die Internetseite des Anbieters geschlossen, so hat er das nachfolgend beschriebene Widerrufsrecht.
Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

- Widerrufsbelehrung -

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie mir

Eduard Engl
Kirschenweg 15
92224 Amberg
Tel.01704843570
info@tandemfun.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus,dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Rücksendekosten bei Ausübung des Widerrufsrecht
Hat der Kunde ein Widerrufsrecht, so trägt er bei Ausübung des Widerrufsrechts die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

- Ende der Widerrufsbelehrung –

9. Datenschutz
Wenn der Kunde bei uns einen Gutschein erwirbt, werden dessen personenbezogene Daten automatisch an uns übermittelt und zum Zwecke der Kaufabwicklung erhoben, gespeichert und verarbeitet. Eine Weitergabe an unberechtigte Dritte findet nicht statt, es sei denn, dass wir dazu gesetzlich verpflichtet wären oder der Kunde vorher ausdrücklich eingewilligt hat.

Die personenbezogenen Daten, die der Kunde z. B. bei einer Bestellung oder per E-Mail mitteilt (z.B. voller Name, Kontaktdaten), werden nur zur Korrespondenz und für den Zweck verarbeitet,zu dem der Kunde die Daten zur Verfügung gestellt hat.

10. Datenschutz und Kundenrechte
Sollten der Kunde mit der Speicherung seiner personenbezogenen Daten nicht mehr einverstanden oder diese unrichtig geworden sein, werden wir auf eine entsprechende Weisung des Kunden hin - im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen - die Löschung, Korrektur oder Sperrung dieser Daten veranlassen. Auf Wunsch erhält der Kunde unentgeltlich Auskunft über alle personenbezogenen Daten, die bei uns gespeichert sind. Bei Fragen zur Erhebung,Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, für Auskünfte, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten wenden Sie sich bitte an:

Eduard Engl
Kirschenweg 15
92224 Amberg
Tel.01704843570
info@tandemfun.de

11. Schlussbestimmungen:
Auf alle Rechtsverhältnisse zwischen Eduard Engl und dem Kunden
findet deutsches Recht Anwendung. Nebenabreden zu diesen
Geschäftsbedingungen sind nicht getroffen. Änderungen oder
Ergänzungen bedürfen zu ihrer Rechtswirksamkeit der Schriftform.
Das Gleiche gilt für den Verzicht auf das Schriftformerfordernis.
Sollten einzelne Bestimmungen eines auf der Grundlage dieser AGB abgeschlossenen Vertrages oder dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, bleiben die übrigen Allgemeinen Geschäftsbedingungen hiervon unberührt.